Das Treffen der Spione

Meeting of Spies

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2019
Studio, Verleih, Vertrieb: ErtnerArts
Artikelnr.: ZPH002


Laufzeit: 87 Minuten
0 Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung gemäß § 14 JuSchG

Sprachen: Deutsch
Die angezeigten Sprachen beziehen sich auf die DVD-Version. Online (Edulink) stellen wir Ihnen die Filme standardmäßig auf Deutsch zur Verfügung. Auf Anfrage können weitere Sprachversionen ergänzt werden.
Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch
Die angezeigten Untertitel beziehen sich auf die DVD-Version. Online (Edulink) stellen wir Ihnen die Filme standardmäßig ohne Untertitel zur Verfügung. Diese können auf Anfrage ergänzt werden.

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

FSK 0

Filmbeschreibung

Der Bundesnachrichtendienst BND bezeichnet das Treffen in diesem Film als weltweit einmaligen Moment. Zum ersten Mal sprechen drei ehemalige DDR-Bürger, die als westliche Spione in Ostdeutschland tätig waren, gemeinsam über ihre Arbeit. Norbert (66), Raimund (83) und Eberhard (75) fanden zwischen den 1950er und 80er Jahren aus unterschiedlichen Gründen den Weg zu CIA und BND.

Neben ihrer bürgerlichen Existenz als Koch, Forstarbeiter und Kfz-Spezialist in der DDR beobachteten sie mit ausgeklügelter Spionagetechnik militärische Einrichtungen, trafen auf politische Führer wie Honecker, Gorbatschow und sogar den jungen Vladimir Putin. Alle drei Spione wurden enttarnt und inhaftiert. Auch ihre Familien hatten viele Jahre unter den verdeckten Operationen für den »imperialistischen Klassenfeind« zu leiden.

Die Ära der Spione während des Kalten Krieges ist Stoff zahlreicher Romane und Filme, von John le Carrés »Der Spion, der aus der Kälte kam«, bis zu Ian Flemings »James Bond«. Aber über die echten Spione aus der Zeit der deutsch-deutschen Teilung ist nur wenig bekannt. Die meisten von ihnen sind verstorben oder schlicht nicht auffindbar, da Spione auch über ihre aktive Zeit hinaus zum Stillschweigen verpflichtet sind. Regisseurin Anke Ertner hat dennoch drei ehemalige West-Agenten im Osten aufgespürt und vor die Kamera gebracht.

Der Film taucht tief in das Leben von drei außergewöhnlichen Persönlichkeiten ein. Er beleuchtet eine bisher kaum behandelte und doch zentrale Facette deutsch-deutscher Geschichte. In den animierten Szenen aus noch nicht gezeigten historischen Aufnahmen aus Stasi-Archiven, privaten Fotos und Tonaufnahmen taucht der Zuschauer tief in die ehemalige DDR ein.

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: SEK I, SEK II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Geschichte

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZPH002.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Lizenzbedingungen

EduLink - Stream/Download mit Vorführrecht
Film optional mit Lernenden teilen:

 EduLink (Stream/Download) nicht verfügbar
Preise für Medienzentren anzeigen

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZPH002.01-02
DVD-Signatur:
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzbedingungen

Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZPH002.01-05
KOL-Signatur:
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzbedingungen
Preise inkl. ermäßigter MwSt.

Themen-Kategorien


"Das Treffen der Spione" (DVD) wurde von unserer Filmredaktion in folgende Filmkategorien einsortiert:

Lehrfilme
Lehrfilme / Neuerscheinungen
Lehrfilme / Sekundarstufe I / Geschichte / Europa
Lehrfilme / Sekundarstufe II / Geschichte / Europa

Schauen Sie doch mal in diese Filmkategorien. Dort finden sich Filme zum gleichen Thema wie "Das Treffen der Spione" (DVD)