Fast ein halbes Leben

Drei Flüchtlinge in Deutschland erzählen

Genre: Doku
Produktionsjahr: 2014
Studio, Verleih, Vertrieb: WIM e.V.
Artikelnr.: ZOK001


Laufzeit: 52 Minuten
I Altersfreigabe: Infoprogramm gemäß § 14 JuSchG
Sprachen: Deutsch
Untertitel: Englisch

Lieferzeit (DVD): 1-3 Werktage

Auszeichnung LMZInformations-Programm

Filmbeschreibung

Basierend auf Aufnahmen aus der Produktion aus dem Jahr 2002 wird der Werdegang von drei jugendlichen Flüchtlingen geschildert, die in Deutschland lediglich geduldet waren. Der Film erzählt von den Schrecken der Flucht, der Angst vor Abschiebung und dem sich Durchbeißen in der „neuen Heimat“ .

Youmna betreibt heute mit ihrer Mutter einen Brautmodenladen und arbeitet als Make-up-Artistin. Mit ihrer Arbeit sichert sie den Unterhalt der ganzen Familie. Ihren persönlichen Wunsch, Medizin zu studieren, hat Youmna aufgegeben. Auch nach 24 Jahren ist ihr Bleiberecht nicht gesichert. Im Film reflektiert sie ihre Situation und die Missstände deutscher Flüchtlingspolitik.

Jasmina beschreibt die Verluste, die sie und ihre Familie durch den Krieg und die Flucht erlitten haben. Ihr Großvater wurde in Srebrenica ermordet, ihr Vater ist traumatisiert. In einem Berliner Heim lebten sie acht Jahre lang zu viert auf 24 qm. Sie hat ihren Optimismus nicht verloren, sieht aber, wie schwierig es ihnen hier gemacht wurde und wünscht den zukünftigen Flüchtlingen einen leichteren Anfang.

Ayssar hat es nach sehr schweren Zeiten geschafft, sich seinen Jugendtraum, "bodyguard" zu werden, zu erfüllen. Jahrelange musste er um einen gesicherten Aufenthaltsstatus ringen. Seine Äusserungen zeigen seine gespaltenen Gefühle: Einerseits meint er, dass die Deutschen ihn inzwischen akzeptiert haben, andererseits fühlt er sich trotzdem diskriminiert.


Zusatzbeschreibung:
Kapitel
01: Vorspann
02: Damals und heute – Youmna
03: Damals und heute – Ayssar
04: Damals und heute – Jasmina
05: Laufbahnen – Youmna
06: Laufbahnen – Ayssar
07: Laufbahnen – Jasmina
08: Neue Identität
09: Fluchtgeschichten
10: Weggehen und Ankommen
11: Zwischen zwei Welten
12: Kampf um Anerkennung
13: Besuch in der Vergangenheit
14: Flucht nach vorn
15: Ausgrenzung und Miteinander
16: Mitten im Leben
17: Für die Zukunft
18: Abspann

Informationen für Lehrer


Zielgruppe: Sek I & II, ab Klasse 8, Berufliche Bildung, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung

Schulfächer: Politische Bildung, Sozialkunde, Ethik, Interkulturelle Bildung

Sachgebiete:
  • Ethik --> Konflikte und Konfliktregelung --> Gesellschaftliche Konflikte
  • Interkulturelle Bildung --> Interkulturelles Zusammenleben
  • Kinder- und Jugendbildung --> Leben miteinander
  • Politische Bildung --> Gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen --> Migration
  • Religion --> Religiöse Lebensgestaltung --> Ethik


Geprüfte Eignung: Dieses Medium wurde von der Medienbegutachtung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen. Weitere Informationen unter: www.lmz-bw.de

Preise & Bestellen

Schulen, Unis:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Vorführrecht ohne Verleihrecht (Ö-Recht):

Artikelnr.: ZOK001.01-03
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

Film mit Vorführrecht herunterladen:

Download nicht verfügbar

Medienzentren, Bildstellen, Medienzentralen:

(sowie vergleichbare Bildungseinrichtungen)

 DVDs mit Verleih- und Vorführrecht (V+Ö-Recht):

Artikelnr.: ZOK001.01-02
DVD-Signatur: 4675676
Lizenzdauer: unbegrenzt (printlife)
Lizenzinfos

 Gebietsonlinelizenz (ohne DVD):

Artikelnr.: ZOK001.01-05
KOL-Signatur: 5563939
Lizenzdauer: unbegrenzt
Lizenzinfos
Preise inkl. ermäßigter MwSt.